Die traditionelle Thai Yoga Massage ist eine Verbindung aus Akupressur, Dehnung (passives Yoga), Energiearbeit und Meditation. Bei der Massage werden Energiebahnen, die den Körper wie ein Netz durchziehen, durch rhythmischen Druck mit den Handballen, Daumen, Ellenbogen und Füssen und mittels sanfter Drehungen des gesamten Körpers, bearbeitet.

Eine dynamische Therapie für körperliches Wohlbefinden und geistige Energie.

Der/die Empfänger/in  trägt bequeme Bekleidung und Socken. Die Massage wird traditionell auf einem Futon ausgeführt, so befinden sich  Behandelnde/r und Masseur/in  auf einer Ebene.  Druck, Kraft und Energie werden optimal übertragen und Anspannungen beginnen sich zulösen. Es geht um körperliches Wohlfühlen und einen meditativen Entspannungszustand.

"Achtsame Berührungen sind deshalb so kraftvoll, weil sie nicht nur deinen Körper, sondern auch deine Seele berühren."

Tobias Frank - Lehrer für Thai-Yoga-Massage und Autor

 

 

  



 
 
 
 
Anrufen
Email